Samstag, 29. April 2017

Whats in my bag /Shopping Edition

Hallo meine Lieben!
Heute wollte ich euch mal zeigen, was immer in meiner Tasche ist, wenn ich shoppen gehe.
Ich lese solche Whats in my bag Posts echt gerne, da man immer wieder auf neue Produkte oder hilfreiche Dinge trifft, die echt praktisch sind!

 

Zunächst einmal das wichtigste;) Meine Tasche!
Ich nehme zum shoppen meistens meine geliebte Longchamp in der Größe M.
Sie ist perfekt, da sie genug Stauraum für alles bietet was ich brauche und aber nicht zu groß ist!


Und was immer dabei ist in meiner Tasche, ist mein Handy!
Natürlich inklusive Kopfhörer für Langeweile und weil Musik einfach wichtig ist!


Wenn es um die Hygiene geht, nehme ich meinen geliebten nach Rosen duftenden Hand Sanitizer mit, damit meine Handy immer schön frisch sind und besonders wichtig, damit sie sauber bleiben.


Aber auch die Pflege darf nicht fehlen!
Ich nehme gerne eine Reisegröße der Balea Urea Handcreme mit, da man Creme immer auch unterwegs gebrauchen kann, wenn die Haut so spannt und durch vieles Waschen rau ist.
Aber umso wichtiger finde ich auch einen pflegenden Lippenbalsam.
Ich verwende gerne einen Eos Lipbalm (hier summerfruit), da sie einfach super pflegen und spröde Lippen auch langanhaltend mit Feuchtigkeit verpflegt und geschmeidig macht.
Denn es gibt nichts schlimmeres als aufgerissene Lippen!


Was für mich auch ein Muss ist, sind frische Pfefferminz Pastillen oder Kaugummis!
Denn wenn man eine ausgiebige Shoppingtour macht und auch irgendwo Mittag ist, hat man oft einen schlechten Mundgeruch oder einem fehlt das saubere Gefühl.
Dagegen nehme ich immer ein Kaugummi, wodurch man direkt wieder frischen Atem hat!
Außerdem darf auch NIE Wasser oder ein Getränk fehlen!
Denn Trinken ist wichtig, auch damit alle Mechanismen im Körper funktionieren und hilft auch, dass die Lippen nicht so schnell austrocknen!


Ich lese auch sehr gerne, deshalb nehme ich mir meist für die Fahrt ein Buch mit oder falls man spontan nach dem Shoppingtrip in einen Park geht, hat man eine tolle Beschäftigung!
Außerdem ist eine Bürste auch immer Hilfreich mit zu nehmen, da das Wetter nie berechenbar ist, und es auch oft sehr windig ist.
Dann brauch man mal wieder ein 'fresh-up' und alles sieht wieder frisch aus;)


Am wichtigsten beim shoppen, ist natürlich das Portemonnaie!
Denn ohne Geld kann man nichts kaufen;)
Also nie den Geldbeutel vergessen und immer auf euer Portmonnaie achten!
Und es kann auch nie schaden, seinen Haustürschlüssel mitzunehmen, denn es gibt nichts schlimmeres, als vor einer verschlossenen Türe zu stehen,keinen Schlüssel zu haben und keiner ist zu Hause!


Und was ich auch gerne mitnehme, ist ein kleines Parfum oder auch Deo, denn shoppen ist schon anstrengend und ein toller Duft bringt wieder neue Power und Erfrischung!

Das war's mit dem heutigen Post!
Ich hoffe euch hat der Post gefallen und schreibt mir doch gerne was bei euch, bei einer Shoppingtour nicht fehlen darf!

Alles liebe, eure Andrea


Donnerstag, 27. April 2017

Glossybox Springtime Blogparade / Spring Makeup Look

Passend zur Glossybox Springtime Blogparade (hier) zeige ich euch heute meinen liebsten
 Frühlings Makeup Look.
Er ist perfekt geeignet und abgestimmt auf den Frühling und kann  aber auch sonst super
 im Alltag getragen werden!
Es sind frische und frühlingshafte Farben dabei, die dem Makeup Look direkt etwas frisches Verleihen.
Damit ist man perfekt gerüstet für die Frühlingszeit und auch für den anstehenden Sommer!
Ich verwende alle Produkte, die ich euch zeige sehr gerne!
Also lasst uns nicht weiter herumreden sondern lasst mich euch den Look zeigen!


Zunächst seht ihr hier alle Produkte, die ich verwende im Überblick.

Gesicht und Augenbrauen


Bei mir fange ich immer zuerst mit den Basics und den wichtigsten Dingen an;)
Also zuerst die Augenbrauen (dafür benutze ich die Palette von essence aus einer Limited Edition),fixiert mit einem Augenbrauen Gel von essence.
Anschließend trage ich den concealer mit dem Ebelin Makeup Ei auf .
('wake me up' concealer von manhattan, Farbe 001 Naturelle)
Fixiert wird das ganze mit einem Pude von bareMinerals in der Farbe 'translucent'.

Augen


Für meinen frühlingshaften Look benutze ich 2 verschiedene Lidschatten Paletten aus unterschiedlichen Limited Editions.
Zunächst trage ich den vanillefarbenen Ton des catrice Rock-o-co LE Lidschatten Palette.
Nun gebe ich den rosafarbenen Ton in die äußere Ecke meines Auges und in die Lidfalte kommt der 
braun-rost rote Ton der essence 'Girls just wanna have fun' LE palette.
Danach kommt der 2in1 eyeliner an die Reihe und dort benutze ich die rosa-glitzernde Seite für meinen unteren Wimpernkranz, um meine Augen mehr strahlen zu lassen.


Zum Schluss für die Augen, das wichtigste: die Mascara.
Wie ihr schon wisst ist die Lash Sensational Mascara von Maybelline meiner Lieblingsmascara und auf jeden Fall ihren Preis wert!
Sie verleiht dem Look noch das i-Tüpfelchen;)

Teint



Was besonders im Frühling nicht fehlend darf um dem Look frische und Farbe zu verleihen ist Blush!
Aber auch Bronzer und Highlighter geben dem Look nochmal tolle Dimension!
Ich benutze hier dieses wunderschönen trio rouge aus der 'girls just wanna have fun' LE, was zusammen eine wunderschöne Farbe abgibt.
Außerdem verwende ich den luminous matt bronzer in er Farbe 01 sunshine.
Besonders gut dabei finde ich zum einen seine tolle Textur und Deckkraft sowie die 2 bronzerfarben die zusammen ein einzigartiges Finish liefern!
Zum Höhepunkt benutze ich den rainbow highlighter aus der blossom dreams LE, also perfekt zum Frühling!
Mit 5 verschiedenen Pastellfarben, die zusammen einen wunderschönen Sheer und Schimmer auf den Wangenknochen hinterlassen und das Gesicht super highlighten.

Lippen


Um auch den Lippen Farbe zu geben, darf ein Lippenstift nicht fehlen!
Hier verwende ich zunächst als Base einen Lippenpeeling-pflegestift aus der 'girls just wanna have fun' LE.
Und dann kommt der too faced melted liquified longwear lipstick drauf, in der Farbe chocolate milkshake.
Und er schmeckt wirklich nach Schokolade, weshalb ich ihn umso mehr liebe!
Auch die Farbe ist schön dezent aber natürlich und perfekt für den Frühling! 

Fertig!








So meine lieben!
Das war's mit dem heutigem Post!
Ich hoffe ich konnte euch inspirieren und ihr wollt jetzt auch eure Frühlingslook kreeiren;)
Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Frühlingstag, auch wenn es echt frisch ist...hoffentlich wird es bald wieder wärmer und sonniger;)

Alles Liebe,eure Andrea






Sonntag, 23. April 2017

Vienna Impressions / Day 4&5

Hallo meine lieben!
Heute kommt der letzte Teil der Vienna Impressions Serie, nämlich Tag 4 und auch der letzte Tag!
Ich hoffe, dass ihr nochmal wunderschöne Eindrücke mitnehmt und auch dass euch diese Serie gefallen hat!

Day 4


Hier seht ihr einen Einblick in eine toll gestaltete Umkleide in einem Secondhand Shop, wo wir am Vormittag waren.


                                     

 Mittagessen gab es in einem süßem kleinen aber sehr freundlichen Lokal: Harvest's Bistro.
Dort gab es ein Buffet mit Salat, Suppe und Hauptspeise.
Ich habe mir von den Salaten etwas genommen und von jedem etwas ausprobiert. Seehr lecker!
Auch die Suppe, eine Sellerie-Kartoffelsuppe war echt unerwartet gut.
Als Hauptspeise gab es dann Kartoffelrösti mit Champignon-Spargel-Rahmsoße.
Nahctisch bzw Nachmittagssnack durfte ebenfalls nicht fehlen!
Ich hatte einen super leckeren veganen Lemon Cheesecake.
Himmlisch!


Am Karmelitermarkt steht dieses wunderschöne Haus mit einer einzigartigen Fassade.
Unten wurde außerdem ein tolles Gemälde aus Mosaik geformt, welches auch echt toll aussieht!


Am Nachmittag hatten wir uns dann in der Rauch Juice Bar jeweils einen Saft gekauft.
Dort werden die Säfte frisch gepresst und es gibt viele verschiedene Sorten und tolle Kombinationen!
Ich hatte einen mit Karotte, Orange, Granatapfel und Koriander.




Nicht weit weg von der Mariahilfer Straße, der großen Einkaufsstraße liegt diese Stiege.
Auch sie ist wie die vielen anderen Gebäude sehr besonders und imposant gebaut.
Sie hat einen gewissen Charakter und ist nicht heruntergekommen wie die meisten anderen Treppen.

Day 5



Am 5. Tag hatten wir nur Vormittags Zeit, also waren wir nur im Schloss Belvedere und anschließend haben wir uns schon auf den Weg zum Flughafen gemacht, um dort entspannt Mittag zu essen und nicht in Hetze sein mussten.


Das Schloss von Vorne.


Und von hinten, sehr groß, schön und pompös!


Ein Blick über den Garten auf das Untere Schloss und auf Wien.


Hier nochmal von hinten.



Auch Innen sah alles sehr wohlhabend und edel aus.
Wir waren im Unteren Schloss und haben eine Ausstellung angeschaut und vorher ist man durch diese tollen Räume gekommen.

So meine lieben, das war nun der letzte Teil meiner Wien Serie!
Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen inspirieren oder beeindrucken und ihr habt nun einen guten Einblick was ich so in Wien gesehen habe bzw gemacht habe.
Ich wünschte ich wäre noch dort in meiner 1.Ferienwoche...doch stattdessen ist heute mein letzter Ferientag und morgen geht die Schule wieder los...
Mal sehen was so auf mich zu kommt.
Zumindest konnte ich 2 ganze Wochen lang von Schule Abstand nehmen und entspannen, da ich über die Ferien nichts tun musste;)

Ich genieße den chilligen Restsonntag und mache es mir gemütlich und genieße die Zeit.
Wie jeden Tag werde ich mit leckerem Essen und Kuchen verwöhnt;)
Ich hoffe ihr genießt den Sonntag auch in vollen Zügen!
Bis zum nächsten Mal!

Eure Andrea






Samstag, 22. April 2017

Vienna Impressions / Day 3

Hallo meine lieben!
Heute kommt ein weiterer Teil der 'Vienna Impressions' Reihe! Zu Tag 3;)
Mit dabei sind wieder tolle Gebäude aber auch eine tolle Aussicht von einem Berg über die Donau und über Wien!
Also lasst euch von den Bildern wieder beeindrucken!







Das war die Aussicht vom Kahlenberg bzw Lorenzberg zu dem wir mit einem Bus gefahren sind.
Man konnte echt über ganz Wien sehen und auch noch all die Natur drum herum!


Mittags haben wir in der Beaving burger company gegessen und ich hatte einen vegetarischen Burger mit Seitan Bratling, Seaweed, Sourcream Soße und getrockneter Tomate und dazu richtig leckere Pommes!




Das ist das Volkstheater.


Immer reges treiben auf den Straßen von Wien.



So bezaubernd schön und edel sah es in dem Gebäude des Kunstmuseums der Albertina aus.
Sehr pompös und barock!So wie viele andere Einrichtungen in Wien!


Die Oper von Hinten bei Nacht. Ebenfalls eindrucksvoll!

So meine Lieben! Das war's mit diesem Tag der Wien Eindrücke!
Ich hoffe es hat euch wieder gefallen!
Morgen kommt dann der letzte Teil dieser Wien Reihe;)

Welche Stadt wolltet ihr schon längst einmal besuchen?

Alles liebe, eure Andrea