Samstag, 31. Dezember 2016

The book of 2016 comes to an end // My thoughts

Hallo meine lieben!
So nun haben die letzten Stunden dieses Jahres 2016 geschlagen...
Phu was war das für ein Jahr!
Viele Höhen und Tiefen und ein sehr trauriges Jahr im anbetracht aller Ereignisse, die überall auf der Welt passiert sind...
Deshalb freue ich mich einerseits, dass dieses Jahr endlich ein Ende gefunden hat und  weiß auf der anderen Seite aber auch, dass sich die Dinge nicht einfach wieder regeln nur weil jetzt ein anderes Jahr kommt...
Aber manchmal muss man einfach Hoffnung darin haben...wenigstens dass man am ende des Jahres zurückblicken wird auf 2017 und es weniger Schreckliche Ereignisse gab als 2016...
Aber jetzt mal abgesehen davon möchte ich euch davon erzählen was in mir gerade vorgeht...
Also nehmt euch eine Tasse Tee, Kakao oder was immer ihr wollt und macht es euch gemütlich!

Dieses Jahr gab es viele blöde Tage...solche die jeder kennt, die oft viele mit den Montagen verbinden.
An denen einfach gar nichts funktioniert und alles den Bach runtergeht und man einfach nur negativ denkt.
Solche Tage hatte ich nicht nur Montags...sondern oft Wochenlang...,was mir aber jetzt erst im Rückblick aufgefallen ist.Denn in den Momenten gab ich vor glücklich zu sein aber jetzt weiß ich dass ich es mir nur vorgespielt habe...ich war einfach generell 2016 sehr unsicher mit mir selbst...

Ich bin schon immer ein sehr schüchterner Typ gewesen oder besser gesagt zurückhaltend.
Unter meiner Familie und Freunden bin ich keineswegs wortkarg sondern rede gerne und über viele verschiedene Dinge.
Aber ich merke, dass ich unsicher mit mir selbst war und immer noch bin, da ich auch auf andere als sehr unsicher, zurückgezogen aber auch ernst empfunden werde...
Das sagen mir viele da man dies direkt aus meiner Haltung sehen kann...ich schaue meist eher auf den Boden, bin im Bezug auf lockeres eher Ernst und voreingenommen.
Deshalb habe ich meinen Vorsatz für dieses Jahr nicht erfüllt, im Bezug darauf sicherer mit mir selbst zu sein und Selbstbewusster, einfach zu mir zu stehen...
Was ich aber sehe, ist ein Mädchen, dass aus ihrer eigenen Welt ausgebrochen ist und sich anderen gegenüber geöffnet hat und auch gegenüber Situationen mehr Offenheit zeigt.
Zwar fehlt die Gelassenheit aber die kommt von Zeit zu Zeit!

Naja egal, tut mir Leid, wenn ihr nicht alles verstehen könnt...
Ich will euch hiermit generell nur meine Situation 2016 veranschaulichen... Klar gab es zwischendurch erfreuliche Situationen, worüber ich mich aber nie richtig freuen konnte...
Ich war einfach viel zu sehr in mir gefangen...In meinen Gedanken über alles mögliche.
Gerade dieses viele Nachdenken zog mich oft nur noch mehr runter...
Wenn ich jetzt zurückblicke habe ich zwar viele schöne Momente erlebt aber wenn ich genau mich dahin zurückversetze war ich nie richtig glücklich...
Vielleicht liegt es einfach an meiner Natur, dass ich alles rechtfertige vor mir selbst, hinterfrage ob es nun richtig oder falsch war...aber wenn ich eins von diesem Jahr gelernt habe, dann ist es, dass man sich von seinen eigenen Gedanken nicht kommandieren lassen sollte!
Ich musste 2016 lernen sie einfach abzuschalten um so ohne Hintergedanken das Leben genießen zu können!
Dies habe ich dadurch gelernt, Dinge zu tun die mich wirklich glücklich oder ruhig werden lassen.
Wenn ich einfach in Ruhe in meinem Zimmer bin, Musik oder ein schönes Hörbuch höre und dabei Mandalas ausmale oder wenn ich mich selbst verwöhne mit einem schönem Bad, Kerzen, einer Maske und Soulfood.
faith, motivational quote, and inspiration Bild

Apropos Soulfood!
Das habe ich auch 2016 kennengelernt!
Essen, was meiner Seele gut tut und einfach schmeckt und man durch dieses Soulfood das Leben noch mehr genießt! Mittlerweile sehe ich beinahe jedes Essen für mich als Soulfood, da ich gelernt habe Essen wert zuschätzen und dazu zähle zu dem was mich glücklich macht.
Besonders durch die Feiertage habe ich wiedereinmal gelernt auch die kleinen Dinge im Leben wert zuschätzen und sie zu genießen.
Die Zeit mit der Familie (auch wenn sie oft langweilig ist und ich mich schlecht fühle nichts zu machen...)eben diese Erfahrungen bringen einen dazu neue Perspektiven zu entwickeln und aus dem Tunnel herauszuschauen.
Ich sehe all diese Gedanken oder Dinge in mir die mich daran gehindert haben unbeschwert und fröhlich zu leben nicht als Fehler an...sie gehören zu mir und zeichnen mich  mit Erfahrung gegenüber mir selbst...
Sie stärken mich selbst und machen mich klüger.
quote and words Bild  
Insgesamt war 2016 ein eher träges Jahr, trotzdem mit tollen wunderschönen Erinnerungen die mich zu dem machen der ich heute bin!
Ich habe 2016 so viele tolle Möglichkeiten bekommen so viel neues zu entdecken.
Ich habe neue Leute kennengelernt, tolle Orte besucht, tolle Sachen erlebt und das Leben genossen!
Wenn es eins gibt, dass ich euch sagen kann, dann, dass 2017 eventuell genauso schwer wird oder aber unbeschwert und authentischer voller Momente die durch und durch genossen werden und die mich erfüllen...aber wer weiß schon was passieren wird.
Man kann nie wissen wo das Leben einen hinführt...das wichtige ist aber dass man sich selbst vertraut, sich akzeptiert und so mit mit sich im Reinen ist und einfach offen bleibt für Veränderungen!
Denn sie sind nicht schlecht, sondern auch wichtig im Leben!
Also wagt etwas neues, geht aus euer Comfort Zone und nehmt nicht alles zu ernst!
(Dies alles sind auch ein paar meiner Vorsätze...die ich mir jedoch jedes Jahr erneut stelle...
vielleicht gewinne ich aber mehr und mehr Erfahrung sodass ich sie irgendwann erfüllen kann;))
Ich jedenfalls bin sehr zuversichtlich dass 2016 mich gelehrt hat ich die Hoffnung und Zuversicht nicht aufgeben werde, ich kenne mich nun besser und werde 2017 zuversichtlich und freudvoll entgegen schauen!
Und somit das Jahr 2016 ohne jegliche Gedanken zurücklassen!
Neues Jahr, neues Glück!

blue, explore, and easel Bild

amen, life, and quotes Bild Dream, inspiring, and quote Bild
Life Quotes:

So meine lieben...ich hoffe euch hat dieser etwas persönlichere und andere Post gefallen...
Oder letztendlich konntet ihr ein bisschen sehen wie 2016 für mich lief!
Schreibt mir gerne wie 2016 bei euch so lief!

Hättet ihr Interesse in den nächsten Tagen nochmal so ein bildlichen Rückblick von 2016 zu sehen?
Also damit ihr so seht was ich alles erlebt habe?

Aber nun heißt es goodbye 2016 und goodbye my lovely readers für dieses Jahr!
Ich hoffe ihr seid genauso gespannt auf 2017 und wünsche euch nun schon mal alles gute und 
einen guten Rutsch!
Feiert heute so wie es euch gefällt!
(Ich bleibe zuhause und verbringe Silvester mit traditionellem Racletteessen und mit der Familie!)

Fühlt euch alle gedrückt und ich danke für ein tolles Blogjahr!
Auf ein neues und auf dass wir uns wiedersehen!

Alles liebe, Andrea

Freitag, 30. Dezember 2016

Happy New Year TAG

1.Wenn du zurückschauen könntest an eine Erinnerung an dieses Jahr, welche du gerne nochmal erleben würdest, was wäre es?

Definitiv der Sonnenuntergang an einer Klippe am Strand in Portugal diesen Sommer! 
Wobei es so viele schöne Momente dieses Jahr gab!

2. Was war eine deiner Neujahrs Vorsätze, das du erreicht hast?

Neue Orte zu endecken und offener zu sein!
Ich habe dadurch so viel neues gesehen!

3. 3 Wörter um das letzte Jahr zu beschreiben?

durcheinander, lehrreich,anders

4. Beste Musik dieses Jahr die mich inspiriert hat oder ich inspirierend fand?

Ich habe seit das Album von shawn mendes draußen ist es rauf und runter gehört;)
Außerdem habe ich gerne beruhigende Lieder gehört die aber auch zum nachdenken anregen...
Dazu habe ich auch eine spotify playlist (dort unter: ansom)
Außerdem war eins meiner liebsten Lieder die mir mut gegeben haben von Alessia Cara- Scars to your beautiful.

5. Etwas worauf ich mich das kommende Jahr freue?

Auf neue wunderschöne Momente und Reisen und meinen 18.Geburtstag!

6. Was hat dieses Jahr dich gelehrt?

Dass es immer schlechte Tage gibt, die aber auch zum Leben dazu gehören und aus denen man lernt!
Fehler sind nicht nur Fehler sondern sie prägen auch seine eigene Persönlichkeit und bringen Erfahrung!
Außerdem habe ich gelernt, auch die kleinen Dinge wertzuschätzen und nicht immer zu hohe Erwartungen zu haben...auch wenn es oft schwer ist.
Zu guter letzt habe ich gelernt offener zu sein und auf neue Dinge zuversichtlich zuzugehen!

7. Was war dein meist getragenes Kleidungsstück dieses Jahr?

Meine flausche Hausschuhe;)
Und meine kuscheligen Cardigans die zu allen Looks passen!

8. Wenn du dein Jahr mit einem wort zusammenfassen müsstest, welches wort wäre es?

crazy

9. Wovon hoffst du dir mehr 2017?

Vertrauen in mich selbst...einfach mehr Selbstbewusstsein und Freude.
Mehr Zufriedenheit mit mir selbst

10. Was erhoffst du dir weniger im kommenden Jahr?

Schreckliche Anschläge und Terror in der Welt.
Aber auch weniger urteilende, selbstkritische Gedanken über mich selbst...
Weniger MUSS, sondern eher SO IST ES.

11. Das beste Buch was du dieses Jahr gelesen hast?

Phu...das ist schwer...ich lese sehr gerne und viel (zumindest in den Ferien)...
deshalb habe ich viele tolle Bücher gelesen!
Aber im Gedächnis geblieben ist mir am Besten von Gayle Forman -Nur einen Tag (bzw. beide Bände)
So toll geschrieben und eine tolle Geschichte!

12. Was ist dein Vorsatz für nächstes Jahr?

DAS erfahrt ihr an NEUJAHR;)
Also bleibt auf dem laufenden;)

Ich hoffe euch hat der Post gefallen!
Morgen wird nochmal ein Post zu meinen persönlichen Gedanken zu 2016 kommen!

Nun wünsche ich euch noch einen wunderschönen Abend!
Bis demnächst,
Eure Andrea

Mittwoch, 28. Dezember 2016

What I love about winter /Winterfavourites //Cozy

Hallo meine lieben!
Heute ist wieder so ein richtiger grauer und trüber Wintertag...
Da möchte man doch nur zuhause bleiben im warmen und es sich gemütlich machen!
Das liebe ich so am Winter!Diese Gelassenheit und Entspannung!
So verbringe ich aktuell in den Ferien jeden Tag!



Ich liebe es besonders jetzt zur kalten Jahreszeit, Tee zu trinken!
Aber auch aus dem Grund, dass es gerade im Winter soo tolle und leckere Teesorten gibt!
Auf dem Bild seht ihr als Beispiel 2 Teesorten die ich echt gerne habe!
Einmal von aldi: winterfeige und von meßmer Himmelszauber mit Winterpunsch und Mandel!
Aber hier noch ein paar mehr Empfehlungen:
Winterzeit von Teekanne (da ist sogar Spekulatius drinnen!)
Caramel Apple Pie von Teekanne
New York Chai von Teekanne
Türkischer Bayram von Meßmer
Lichtermagie Bratapfel von Meßmer



Aber zwischendurch trinke ich auch gerne andere warme Getränke wie bspw einen Chai Tea Latte, heiße Schokolade oder einen Caramel Macchiato 
(den kann man schnell mit unserem Dolce Gusto Automaten zubereiten und schmeckt super!)
UND: nicht zu vergessen dürfen leckere Snacks und Leckereien nicht fehlen!
Und auch wenn die Weihnachtszeit um ist sollte man trotzdem noch Lebkuchen, Vanillekipferl, Zimtsterne &Co genießen!

Aber das sind nicht die einzigen Leckereien!
Ich esse auch sehr gerne Kuchen &Co, besonders wenn er frisch gebacken und selbstgemacht wurde!
Somit kommen wir zum nächsten Musthave in der Winterzeit, was ich soo gern mache:

BACKEN

Ich stöbere soo gerne auf verschiedenen Blogs, auf Youtube oder in Backbüchern nach neuen Rezepten!
Und überall gibt es so tolle Sachen!
Sei es eher ein Nachtisch wie Milchreis mit Spekulatius, Bratapfel oder etwas leckeres zum Nachmittag wie Waffeln mit Ahornsirup oder Pancakes in Winteredition ebenfalls mit Spekulatius und Apfelkompott...
ich finde immer etwas;)

Cozy&warm Clothes


Ich liebe dieses Outfit was ihr auf dem Bild sehen könnt!
Besonders die Leggings hat es mir angetan (hab sie reduziert bei primark für 5 Euro gekauft!)
Es ist einfach perfekt und kuschelig und man fühlt sich wohl!
Ich liebe auch meine flauschigen Hausschuhe, die einen echt warm halten!


Aber natürlich gehören auch Pullis zu meinen Favouriten!
Hier seht ihr meine 5 Liebsten;)
Was bei mir aber auch nicht fehlen darf sind große, kuschelige Schals!
Ein absolutes Musthave!

Relaxing Time

Für mich gehört es im Winter auch dazu einfach gemütlich im Bett oder auf der Couch zu chillen und Musik zu hören oder Bücher zu lesen!
Aktuell ist übrigens mein Lieblingslied von Little Mix- Touch
Und euers?



Hier seht ihr ein paar Bücher die ich nach und nach jetzt lesen werde!
Besonders freue ich mich auf den 3.Teil von der Buchreihe von Zoella!

Pflegeprodukte


Besonders bei den niedrigen Temperaturen braucht die Haut besonders viel Pflege!
Auf dem Bild seht ihr mein Kit welches ich überall hin mitnehme!
Einmal das non-plus-ultra und schon seit ewigkeiten beste Creme:
bebe zartcreme
Dann eine der besten Handcremes gegen trockene Hände: balea Urea
und die meiner Meinung nach beste Lipbutter. Hier von nivea wobei ich auch die von labello gerne mag!


Was ich auch gerne mal mache, wenn es wirklich kalt draußen ist oder mir einfach danach ist mich selbst zu verwöhnen und zu pflegen, ist ein Bad zu nehmen und eine Maske zu benutzen.

Duftende Kerzen

Was bei mir in der dunklen Jahreszeit nicht fehlen darf sind duftende Kerzen!
Besonders die tollen Geruchsrichtungen von Yankee Candle liiebe ich!
Auf dem Bild könnt ihr meine Sammlung sehen;)


So meine lieben,das wars mal wieder mit dem heutigen Post!
Ich hoffe er hat euch gefallen!
Schreibt mir doch gerne eure Winterfavouriten in die Kommentare!

Bis zum nächsten Mal, 
Eure Andrea

Dienstag, 27. Dezember 2016

Room Interior

Hallo meine lieben!
Ich dachte heute zeige ich euch ein bisschen mein Zimmer und einzelne Dekoelemente;)
Wenn es ums Thema Deko geht bin ich immer ganz vorne mit dabei und mache auch gerne Sachen selbst oder gestalte mein Zimmer neu um;)
Denn ich finde das macht Spaß!
Besonders jetzt in den Ferien ist es eine gute Beschäftigung bei Musik nebenbei aufzuräumen und umzudekorieren!


Dieses Dekoelement hab ich vor einer weile (aber noch dieses Jahr)bei primark gekauft;)


Das Memoboard mit den Bildern habe ich selbst gemacht;)
Ich finde es echt praktisch da man dort alles dranhängen kann was man möchte!
Das weiße Dekoelement hab ich mal bei kik gekauft;)
Gerade diese Billigläden (kik,1Euro Tedi, woolworth) haben immer die tollsten Sachen!


Hier seht ihr meine Bett-Ecke;)
Ich liebe sie, denn dort kann ich es mir so richtig gemütlich machen!



Und zu guter Letzt seht ihr hier meine Schreibtisch Ecke!
Das Nagellack und Schmuckregal ist von xenos und die weiße Magnettafel von IKEA.
Auch diese Ecke an meinem Zimmer mag ich echt gerne!
Besonders gut gefällt mir auch die Leine mit Polaroids und kleinen Erinnerungen.

So meine lieben!
Das wars mal wieder mit dem heutigen Post!
Ich hoffe euch hat diese Art von Post gefallen und schreibt mir doch gerne, ob ihr öfter solche Einblicke oder Posts zum Thema Interior sehen wollt!

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Tag!
Eure Andrea





Sonntag, 25. Dezember 2016

My Christmasprestens 2016

Frohe Weihnachten meine lieben!
Ich hoffe ihr habt gestern Abend schön Heiligabend gefeiert und seid reich beschenkt worden;)
Wobei für mich eigentlich nicht die Geschenke zählen, sondern die gemeinsame Zeit zusammen!
Trotzdem freut man sich immer weider über die unerwarteten kleinen Nettigkeiten!
Und deshalb möchte ich heute meine Geschenke mit euch teilen und zeigen was ich so bekommen habe!



Hier könnt ihr erstmal eine Übersicht von meinen Geschenken sehen;)
Zuerst seht ihr auch auf dem Bild das Shawn Mendes Album, was ich bekommen habe.
Ich hab zwar spotify, doch es ist immer wieder etwas besonderes das Album zu besitzen!
Übringens gehe ich nächstes Jahr sogar auf ein shawn mendes konzert;)


NYX soft matte lipcream in der Farbe Stockholm
Ich wollte mir diese Farbe schon länger selbst mal kaufen, war aber immer zu geizig es zu kaufen;)
Aber dann hat mir meine Freundin genau diese Farbe zu Weihnachten geschenkt!
Finde die Farbe soo toll!
Dazu hat meine Freundin noch eine Duftprobe von paco rabanne gelegt und eine Feuchtigkeitsmaske von Balea:)


Als ich vor einer weile bei rituals war habe ich zum ersten Mal entdeckt, dass sie auch Kerzen verkaufen!
Und ich war so hin und weg von den tollen Gerüchen, dass ich direkt meiner Mum davon erzählen musste!
Und natürlich hat sie mich gestern damit überrascht und mir diese Duftrichtung geschenkt:)



Von meiner Schwester habe ich mir eine der Makeup Revolution Blush Paletten gewünscht, kannte aber diese Farbvariation noch gar nicht und hab sie noch nirgendwo gesehen!
Deshalb habe ich mich umso mehr gefreut, als ich sie gestern bekam!
Ich finde die Palette einfach traumhaft!!!
Es sind 6 Highlighter und 2 matte Bronzer Töne vorhanden.



Als ich dann ein paar Tage vor Weihnachten zufällig und aus langeweile mal durch den onlineshop von hollister stöberte, hatte ich mal wieder Glück, und es gab viele tolle Sachen im Sale!
Da konnte ich natürlich nicht widerstehen und habe soo viele schöne Sachen entdeckt!
Am liebsten würde ich nur noch bei hollister kaufen;)Alles ist dort schön!
Jedenfalls ist es schlussendlich bei diesen tollen Teilen geblieben;)
Jedes passt perfekt und sieht super aus!


Über diese Leckereien habe ich mich auch soo gefreut, da sie unerwartet kamen!
Ich hatte meiner Mum oft schon von den tollen Sondereditionen von mymuesli und besonders von dem N'oats vorgeschwärmt und wollte es selbst auch endlich mal probieren, da ich von überall her sehe und höre wie gut es doch schmecken soll!
Einmal habe ich die N'oats (das ist Haferbrei=Porridge) in der Geschmacksrichtung Lebkuchen bekommen und das Adventsmüsli (mit Schoko-Zimt-Mandeln, Feigen-und Apfelstücken und winterlichen Gewürzen) und das Christmas Granola (gebacken in Bio-Bienenhonig mit weißen Schokosternen,Walnusskernen,Weihnachtsgewürzen und Apfelstücken)  
abgefüllt in jeweils perfekten Portionsgrößen.

Außerdem hatte ich mir ja schon längere Zeit nach diesen rosegoldenen Adidas Superstar ausschau gehalten.


Regelmäßig war ich auch kleiderkreisel und ebay um zu schauen ob nun endlich meine Größe vorhanden ist...
Und dann eines Tages entdecke ich rein zufällig die Schuhe in genau meiner Größe!
Außerdem war der Preis echt super und so habe ich sie direkt bestellt!
Leider sind sie aber noch nicht angekommen...
Aber ihr werdet sie sobald sie ankommen direkt in einem Foto auf instagram sehen!
Also bleibt auf dem laufenden!

So meine lieben, das wars auch schon wieder mit dem heutigen Post!
Ich hoffe er hat euch gefallen!
Schreibt mir doch gerne in die Kommentare, was ihr so zu Weihnachten bekommen habt!

Ich wünsche euch allen jetzt noch einen wunderschönen Abend und noch schöne und besinnliche Feiertage!
Genießt die Zeit mit euren Liebsten!

Eure,Andrea







Mittwoch, 7. Dezember 2016

GLOSSYBOX Girls Night Out Edition //Preview

Heute zeige ich euch passend zur kommenden Sylvester oder auch zu den feierlichen weihnachtlichen Festivitäten die neue Glossybox Girls Night Out Edition!
Denn durch sie ist man perfekt vorbereitet für jede Party oder einen Abend mit den Lieblingsmädels!
In der Box enthalten sind wieder 4 tolle Beauty- und Pflegeprodukte, die alle perfekt für die Vorbereitung von Feierlichkeiten sind!



Exklusiv Preview Produkt: Handcreme


Ihr bekommt nun eine exklusive Preview und erfahrt ein Produkt was in der Box vorhanden ist
Hier seht ihr eine sinnliche Handcreme in Macaron Rose Duft, sie wurde in Zusammenarbeit mit Claire Fisher und 12 Bloggerinnen wie Josie Loves, Jolie Janine und Franziska Elea kreiert wurde.
Sie enthält natürliches Canolaöl und das Coenzym Q10 pflegt und regeneriert strapazierte Hände.
Außerdem hat sie einen wunderschönen Duft nach Macarons und Rosen und hinterlässt ein zartes Hautgefühl.

Ich finde diese Box echt vielversprechend und interessant!
Ich werde sie mir auf jeden Fall merken und vielleicht sogar besorgen!
Wenn ihr auch Lust habt diese Box zu kaufen dann findet ihr hier den Link zur Interenetseite:

Ich hoffe euch hat dieser Post gefallen und wünsche euch noch einen schönen Abend!
Bis zum nächsten Mal;)

 Eure Andrea




Sonntag, 4. Dezember 2016

winter day

Hallo meine lieben!
Heute und gestern war ein richtig schönes sonnig-kaltes Winterwetter und es gab über die Nächte immer schönen Frost, der wunderschön auf den Blättern und in der Natur aussieht!
Und da habe ich mir die Chance nicht entgehen lassen und dieses Winterwonderland fotografiert;)
Es sind echt schöne Aufnahmen dabei rausgekommen, aber schaut einfach selbst!












~Dezember the years last caption to be written~


Ich hoffe euch hat dieser kleine, aber feine Blogpost gefallen!
Schreibt mir gerne auch wie euer Wochenende so war und was ihr gemacht habt!

Nun bis demnächst,
eure Andrea